Kellerei du Verseau - Veyras

Dieser Bericht befasst sich in Gesellschaft von Stéphane Clavien, Winzer-Einkellerer vom Weingut du Verseau in Veyras knapp oberhalb von Siders, mit dem Jahrgang 2015, der Winzerarbeit sowie insbesondere mit einem speziellen Wein, dem Petite Arvine.

Im Hinblick auf den Jahrgang 2015 kommt Stéphane zunächst auf das Wetter zu sprechen. In der Tat bescherte das Klima diesem Jahrgang ein absolutes Kontrastprogramm im Vergleich zum Vorjahr. Denn wo sich das Jahr 2014 (wegen des recht wolkenverhangenen Sommers) nur als grau beschreiben liess, war 2015 blau, trocken und schön, fast schon tropisch.

Was die eigentliche Winzerarbeit im Weinberg betrifft, so spricht Stéphane von einem Jahr ohne grosse Überraschungen. Der besonders reichhaltige, konzentrierte Most verlieh den Weinen beachtliche Farbe. Ihre Vinifikation hat einige Zeit gekostet und die Rebsortenvielfalt im Wallis bedingt eine entsprechende Anpassung des oenologischen Know-hows.

In seiner Kellerei hat sich Stéphane ganz den Grundsätzen der Biodiversität verschrieben. In der Tat ist es im Wallis dank eines besonders günstigen Klimas möglich, die chemischen Massnahmen im Weinberg einzuschränken. Eine aus Umweltbewusstsein und dem Streben nach Gleichgewicht zwischen Fauna und Flora geborene Erkenntnis. Die Gesamtheit muss funktionieren und dies lässt sich Tag für Tag feststellen. Dank dieser Grundsätze verwandelt sich der Weinberg nach und nach in ein echtes Biotop. Vögel, Insekten, Nagetiere und andere Pflanzen finden hier ein Zuhause. So entsteht eine lebendige Vielfalt, die das Terroirnährt und bereichert. Stéphane verfolgt somit einen langfristigen Ansatz, der auch in seinen Weinen wiederzufinden ist, vor allem in seinem Lieblingswein, dem Petite Arvine.

Der Jahrgang 2015 bescherte dem Petite Arvine kleine Beeren. Auf der Hefe gelagert, zeigt sich dieser Wein besonders fein. Bei der Verkostung duftet er süss mit schönen Honig- und Zitrusaromen. Am Gaumen angenehm und lang, leicht kohlensäurehaltig.

Dank seiner typischen Vorzüge passt dieser Petite Arvine 2015 hervorragend zu Apfelgebäck oder Käsesorten wie etwa Roquefort.

Dieser Wein ist ab sofort zu einem Preis von CHF 17.- pro Flasche bei der Kellerei du Verseau erhältlich.

www.cave-du-verseau.ch